|

Anleitung: Einfache Weihnachtskugeln mit Aquarell und Fineliner

Anleitung Weihnachtskugeln Aquarell und Fineliner

Weihnachten naht! Und damit vielleicht diese Wünsche? (Mehrfach-Auswahl möglich):

  • Weihnachtskarten, gern selbst gemacht
  • ein hübsches, einfaches Weihnachtsmotiv malen
  • Etwas Zeit für MICH, bitte.

Für alle drei Wünsche kann ich dir was anbieten: dieses Mal-Video „Einfache Weihnachtskugeln mit Aquarell und Fineliner“.

Das Motiv ist einfach gehalten und ich zeige im Video alles Schritt für Schritt.

Los geht’s: rein ins Video „Weihnachtskugeln mit Aquarell“

Die Liste mit dem Aquarell-Material 🎨 findest du unter dem Video.

Das brauchst du für die Aquarell-Weihnachtskugeln:

  • Aquarellpapier: 200-300 Gramm, cold pressed, Größe des Papiers hier ca. 15 x 12 cm
  • Aquarellfarben: Aquarell-Einsteiger-Set, z. B. Kasten im Taschenformat von Van Gogh
  • Aquarellpinsel: 1 oder 2 Rundpinsel, Größe zwischen 8-12
  • zum Kreise-Malen: Lochschablone oder Zirkel oder runde Form (zum Umranden)
  • Fineliner schwarz, möglichst wasserfest (evtl. Bleistift)
  • 2 Becher Wasser
  • Papiertuch
  • optional: Sprühflasche (zum Anfeuchten der Farben, geht auch mit dem Pinsel – nur ein paar Tropfen vor dem Malen in die Farben geben)
Aquarell-Material Weihnachtskugeln
Aquarell-Material für Weihnachtskugeln. Mehr braucht es nicht 😉.

Konnte ich dir mit dem Video einen der drei Weihnachtswünsche erfüllen?

Im besten Fall hältst du jetzt ein Bild mit Weihnachtskugeln in der Hand und hast ein wenig Me-Time genossen. Das wünsch ich dir von Herzen 🧡.

Eine Bitte: Wenn du dein Bild anderen (online) zeigst, freue ich mich riesig, wenn du dazuschreibst: Inspiriert von enjoy-aquarell.de. Daaanke.

Bis bald ❤.

Franziska

Hältst du eine bunte weihnachtliche Karte in der Hand? Und machst du vielleicht noch mehr davon?
Schreib mir gern unten einen Kommentar ❤
oder eine E-Mail an: hallo@enjoy-aquarell.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert