|

Log-Buch März 2024

Großer Baum voller weißer Blüten vor blauem Himmel

Der März war lang, aber gefühlt hab ich kaum was geschafft. Bin emotional Achterbahn gefahren – von ratlos und frustriert zu fröhlich und zuversichtlich und wieder zurück. Manchmal im Sekundentakt.

Es gab viele spannende Ideen, aber zu wenig Zeit, um sie (alle) umzusetzen. Die meistgestellte Frage des Monats: Wo fange ich an? Eine Antwort habe ich noch nicht gefunden, also mache ich weiterhin alles gleichzeitig.

Grundsätzlich fahr ich ja gern Achterbahn. Heißt: Der März, der hatte auch viele schöne Momente (danke, März 🧡).

Ich habe ein hässliches Bild gemalt

Naja, EINS ist natürlich Quatsch. Wenn man viel malt und Neues ausprobiert, malt man ständig „hässliche“ Bilder. Ich hab mal gehört, dass jemand meinte, wenn eins von zehn Bildern gelingt, ist er/sie schon froh (weiß leider nicht, von wem das stammt).

Dieses Bild hat mir aufgezeigt, was ich zwar weiß – aber oft vergesse: (M)ein Bild ist nicht per se hässlich. Nur weil ich es nicht mag, muss es nicht hässlich sein. Die Schönheit eines Bildes liegt im Auge des Betrachters. Und wenn‘s nur einem Menschen Freude macht (auch wenn man das selber wäre 😉), ist ja schon was gut gelaufen.

Hier verrate ich, warum ich mein „hässliches“ Bild doch hier auf meiner Website zeige und wie es entstanden ist.

Es kündigt sich an: 3 Ideen, den Frühling zu malen

Noch diese Woche kommt mein Blogartikel, den ich im März gemalt, fotografiert und (fast fertig) geschrieben habe, raus zum Thema: Male den Frühling!

Rote und gelbe Tulpen in einer hohen weißen Vase

Dazu gibt’s ein Fotomotiv und drei einfache Ideen, wie man die Farben, die Formen und die Stimmung nachmalen kann, ohne ein fotorealistisches Abbild zu produzieren. Damit möchte ich vor allem Anfänger ermutigen, den Frühling mit Aquarellfarben einzufangen.

Ab sofort lesbar: der Newsletter von Enjoy-Aquarell

Was lange währt, geht irgendwann auch mal online: Du kannst dich ab jetzt zu meiner Aquarell-Post, also meinem Newsletter, anmelden 👇.

Mann, hab ich das lange vor mir hergeschoben. Immer wieder dran gefeilt, getestet, wieder gefeilt, wieder getestet. Jetzt ist die Anmeldebox endlich online und ich freue mich über jeden, der Lust auf die Aquarell-Post hat 🧡.

Achterbahn-Fahrt

Auf die Achterbahn haben mich in den letzten Wochen unter anderem meine Website-Zahlen geschickt. Mag sein, dass das riesige Google-Core-und-Spam-Update (das den kompletten März durchlief) einiges durcheinandergewürfelt hat – vielleicht auch nicht.

Die Empfehlung lautete: abwarten und Tee trinken. Also kuckte ich mir das Ganze kaffeetrinkend an, mit dem Ergebnis, dass meine Stimmung im Gleichklang mit den Zahlen rauf- und runterging (lag’s etwa am Kaffee??).

Jetzt scheint sich das Ganze wieder beruhigt zu haben und sieht (vorerst?) sogar besser aus als vorher. Ein bisschen schwindlig ist mir aber noch und ich hab erst mal keine Lust mehr auf Achterbahnfahren 🙄 …

Ich bin eine Suchende

Allerdings spreche ich weder von Ostereiern noch von der Suche nach mir selbst.

Nein. Ich suche: den Durchblick.

Ja, es hat mich nun auch ereilt und ich reihe mich ein in die Generation Gleitsicht 🧐. Und tue mich voll schwer.
Meine Welt ist verschwommen und wer was von mir will, stellt sich am besten direkt mittig vor mich 😂.

Frau mit kurzen Haaren und Brille

Alle sagen: Das wird schon. Danke – ich vertraue auf euch und eure Brillen-Erfahrung und suche weiter.

Erste Motorradfahrt: Die 2×20-Zentimeter-Garagen-Tour

An Ostern haben wir die Motorräder ausgemottet: Batterie rein, Uhr stellen, abbocken. Und, na klar: draufsetzen, Motor an, Gang rein. 20 Zentimeter vor- und zurückfahren. Mehr gab der Platz in der Garage nicht her 😁. Ab 1.4. geht’s los, dann dürfen wir wieder auf die Straße – der Bobber und ich.

März-Momente in Bildern

Violette Blümchen im grünen Gras
Lila Frühlingsblüher
Frau kniet im Garten neben gebündelten Ästen und Zweigen
Mit dem Frühling kommt der Grünschnitt.
Blühende Zweige in Glasvase
Frühling drinnen
Waldweg im Frühling
Frühling draußen
Weiße Blüten am Baum
Hummelparadies
Klingel an der Wand mit Aufschrift Bierklingel
Klingelsturm im Sommer, wetten?
Person im schwarzen Regencape
Schietwetter
Frau schaut vom Baumwipfelpfad nach unten
Tiefblicke
Sträucher, an denen viele bunte Schnuller hängen
Schnullerbäume im Wildtierpark
Weite grüne Landschaft, blauer Himmel mit Wolken
Was ’ne Aussicht …

Neulich gebloggt

Goldener Pfeil

Wie war dein März? Was lief gut? Und was vielleicht nicht so? Ich freue mich auf eine Nachricht von dir – unten in den Kommentaren oder per E-Mail an: hallo@enjoy-aquarell.de.

Danke fürs Lesen und einen schönen April!

Bis bald ❤

Franziska

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert