Franziska von Enjoy-Aquarell

Hi! Ich bin Franziska.

Und ich mag entspanntes Malen.

Du möchtest auch gern malen, aber weißt nicht, wie du anfangen sollst?

Dann lass uns zusammen malen. Einfach und leicht. Das geht, versprochen.

Wer bin ich, dass ich das so sage? Erfährst du hier:

Goldener Pfeil

Zwischen Abi und irgendwo rund um 40 hab ich überhaupt nicht gemalt. Ich hielt mich für talentfrei und hatte Malen und Zeichnen einfach nicht auf dem Schirm.

Eher zufällig bin ich dann beim wilden Surfen im Web übers Thema Aquarellmalen gestolpert. Zu einer Zeit, in der ich müde war, abgekämpft und leer.

Ich begann spontan zu malen. Talent hin oder her. Und malte. Und malte. Und malte.

Inzwischen gehört das Malen zu meinem Alltag und pinselt bunte Momente in mein Leben. Es entspannt mich, es macht fröhlich, es kitzelt meine Kreativität. Ich will es nicht mehr missen.

Wenn du auch Lust auf so ein schönes, erfüllendes Hobby hast und nach einem anfängerfreundlichen Einstieg ins Aquarellmalen suchst, könntest du hier richtig sein.

Warum? Lies gern weiter und erfahre mehr über Enjoy-Aquarell und mich. Und mach dir – in diesem Fall noch ohne Pinsel 😉 – selbst ein Bild.

Ich wollte gar nicht malen. Warum ich es nun liebe.

Als Kind war ich sooo kreativ. Ich habe gezeichnet, getuscht, gebastelt. Aus Kieselsteinen Pferdeköpfe geklebt. Mit Perlen und Muscheln Ketten gefädelt. Die Verwandtschaft mit meinen Kreationen beschenkt (ob sie wollte oder nicht).

In der Schule wollte ich immer die Berichte über unsere Klassenausflüge schreiben und bebildern. Ich lernte Geige spielen, drei Fremdsprachen, schrieb Gedichte.

Irgendwann war das alles irgendwie … weg. Aber das habe ich erst viel später gemerkt. Wichtiger war: Abi machen, studieren, den ersten Job finden, im Job bestehen. Den nächsten Job antreten, mein Bestes geben – so ungefähr 138 % –, in den nächsten Job starten.

Engagieren im Verein und in noch einem und noch einem. Immer im Dienste des Arbeitgebers, des Teams, der Mannschaft, des Vorstands. Jede Menge Erwartungen erfüllen. Meine und die von anderen. Oder was ich dafür hielt. Irgendwann war alles nur noch Kampf.

Ich suchte den nächsten Job, mal was ganz anderes. In der Hoffnung, dass sich was ändert. Funktionierte aber nicht. Mensch … und jetzt?

Durch Zufall stieß ich in dieser Zeit auf einen süßen, kleinen Aquarell-Kurs. Ich kaufte den Kurs, ohne die Anbieterin zu kennen. Und malte ihn sofort bis zum Ende durch.

Mit Aquarellfarben malen tut gut
Malen, malen, malen …

Mit der wundersamen Erkenntnis, dass ich beim Malen komplett abschalten kann. Jedes Mal, wenn ich wieder „auftauchte“, merkte ich, dass ich praktisch nichts gedacht hatte. Andere meditieren. Ich male …

In dieser Zeit bin ich absolut frei im Kopf und im Herzen. Und danach frisch aufgeladen und ready für Alltag und Job und Haushalt und was sonst noch so ansteht.

Und da fing die Geschichte erst richtig an

Denn es passierte was ganz Verrücktes (finde ich jedenfalls 🙄):

Mit dem Malen entwickelte sich etwas in mir. Und ich mich selber gleich komplett mit.

Ich kämpfte mich tapfer noch einige Jahre durch das ungeliebte Angestelltendasein und träumte meinen Traum von „Enjoy-Aquarell“. Bis im Mai 2022 der aktuelle Job auslief und ich mich kopfüber ins Abenteuer Selbständigkeit stürzte.

Seitdem gibt es Enjoy-Aquarell. Ein freundlicher Ort im Internet, an dem du entspannt lernst, wie du einfache kleine Aquarellbilder malen kannst.

Von mir zu dir …

Was, wenn Malen auch für dich etwas verändern kann?

Wenn ich dir dabei helfen könnte, dass du über das Aquarellmalen Ruhe und Stärke findest? Damit du mal für ’nen Moment loslassen und deinen Alltag entspannter erleben kannst?

Oder ist es bei dir ganz anders? Hast du mehr Zeit, weil die Kinder groß sind, du weniger arbeiten musst, vielleicht in Rente bist? Und hast beschlossen, dass du jetzt etwas für dich tun möchtest?

So oder so: Gern möchte ich dich begleiten bei deiner Aquarell-Reise. Dich inspirieren. Dich motivieren. Mit dir malen.

Entspannt und mit Freude malen …

Stell dir das mal vor 😊:

  • Wie viel schöner wäre es, ganz bei dir selbst zu sein, statt sich ständig mit anderen auf Social Media zu vergleichen?
  • Wie viel angenehmer wäre dein Tag, wenn das Gedankenkarussell mal Pause hat und du stattdessen was Schönes für dich machst?
  • Wie gut würde es sich anfühlen, in unseren digital durchgetakteten Zeiten etwas mit den eigenen Händen und echten „fassbaren“ Materialien zu erschaffen?
  • Wie viel mehr Energie hättest du für alles, was da kommt und für deine Lieben, für die du gern da sein willst?

Ganz wichtig: Malen darf leicht sein.

Deshalb findest du bei Enjoy-Aquarell einfache Aquarell-Motive.

Für Anfänger und für dich, wenn du seit Jahren nicht mehr gemalt hast und dich nicht traust.

Motive, die du auch mit wenig Zeit malen kannst.

Enjoy-Aquarell ist keine Malschule mit Regeln und Vorgaben.

Und es geht nicht um perfekte Bilder.

Es geht ums Malen.

Um Entspannung, Selbstfürsorge, Selbstvertrauen. Um Freude.
Und darum, was das Malen mit dir macht. Also: Enjoy 😊!

Geht dir das auch so?

Gut. Du hast Lust zu malen. Aber keinen Plan, wie du’s anstellen sollst, damit am Ende Entspannung, Freude und vielleicht sogar ein kleines Bild herauskommen?

Hast du schon versucht zu malen? Bist Videos auf Youtube gefolgt oder Anleitungen in Büchern?

Als ich mit Aquarellmalen anfing, stieß ich an Grenzen: Viele Tutorials waren „für Anfänger und Fortgeschrittene“ geeignet. Also, ganz ehrlich, für mich als Anfänger damals zu schwer – und für Fortgeschrittene womöglich zu langweilig?

Wenn es dir auch so geht und du dir quietscheinfache Videoanleitungen für Aquarell-Anfänger wünschst …

ist es gut, dass du hier gelandet bist.

In meinen Blogartikeln, Anleitungen und Kursen (in Arbeit!) zeige ich dir, wie du Material, Zeit, Platz und Muße fürs Malen findest. Alles aus eigener Erfahrung und selbst getestet 🧐.

Mit einfachen Motiven für Anfänger und dich, wenn du ohne Stress und Ergebnisdruck eine bunte Kleinigkeit mit Aquarellfarben (und Fineliner) malen willst.

Wo Fehler und „schlechte“ Bilder erlaubt sind und du die Zeit mit dir selbst genießt.

Alles gut und schön, aaaber …

Du möchtest erst mehr über mich wissen? Bitte sehr:

Betriebswirtschaft & Kreativität
Im Studium der Tourismuswirtschaft und im Angestelltenleben habe ich vor allem die kreativen Aspekte geschätzt: gefühliges Marketing, launiges Schreiben, herzliche Gästebetreuung. Schönheit sehen und sie anderen zeigen. Zum Glück darf ich so was beruflich auch heute machen. Mit Malen!

Liebling Sport
Seit ich 12 bin, spiele ich Volleyball. Ich liebe diesen Sport. Ich hab noch nie auf Ski gestanden. Ich liebe Biathlon. So wie andere auf dem Sofa den Fußball-Bundestrainer geben, kommentiere ich jedes Biathlon-Rennen. Mit Namen, Positionen und allem, was mir beim Zukucken so auffällt …

Über Franziska - Motorrad fahren
Mopped fahren!
Alltag in Finnland …
Meine große Sportliebe
Von Klassik bis Grunge

Heavy Metal & Hoher Norden
Sonntags fahre ich Motorrad, meinen kleinen Eisenhaufen. Musikalisch stehe ich unter anderem auch auf Schwermetall. Auf den Geschmack gekommen bin ich in meiner Zeit als Studentin in Jyväskylä, Finnland. Mir fehlen zwar lange Haare zum Headbangen – aber innerlich geh ich ab 🙂 !

Kleine Nachtmusik meets Garagenrock
Viele Jahre lang hab ich Geige gespielt: erst klassisch im Orchester und dann in der Studentenband. Im mit Matratzen ausgepolsterten Kneipenabstellraum. Bewacht vom Kneipen-Rottweiler … „… best days of my live“ *summ*

Das könnte von mir sein:

Is‘ noch Kaffee da?
Ich will Pizza!
Warte, nur noch eine Seite …
3 Kugeln Vanille mit Sahne, bitte.
Bindestrich wär‘ schön …
Geh’n Se ruhich vor.
Kaffee?!?

Kaffee zum Aquarell

Hier wird’s persönlich

Du möchtest mal hinter meine Kulissen schauen? Dann stöbere gern in meinen persönlichen Artikeln im Blog. Ich schreibe darüber, ob ich was bewirken will oder schaue in monatlichen und jährlichen Rückblicken zurück auf das, was mehr oder weniger wichtig war rund um Enjoy-Aquarell. Besuch mich hier hinter den Kulissen 😊.

Fun Facts

Die dürfen natürlich nicht fehlen, wenn’s persönlich wird: Fun Facts und kleine Geschichten rund ums Malen, Enjoy-Aquarell und mich persönlich. Neugierig? Dann schau mal hier …

Möchtest du mir erzählen, wer du bist und warum du gern malst? Oder warum du vielleicht noch nicht malst?
Schreib mir an: hallo@enjoy-aquarell.de